"War doch nur Spaß" - ein Theaterstück über den Schulalltag

"War doch nur Spaß" ist ein Theaterstück über den Schulalltag. Es hinterfragt die gängigen Umgangsformen. Ist es okay, Mitschüler ein bisschen zu piesacken oder zu ärgern? Wo oder wann werden Grenzen überschritten? Was ist verletzend? Was ist Gewalt?

Ein wichtiges Ziel des Stücks ist es, dass die Empathie gegenüber Mitmenschen gestärkt wird.