Infostand

Das Kuratorium Sicheres Allgäu e.V. wurde im Rahmen einer Gründungs-veranstaltung 31. Juli 2003 in Lindau ins Leben gerufen. Es umfasst eine Region mit ca. 650.000 Einwohnern und eine Fläche von ca. 4.650 qkm. Alle vier Landkreise und alle Kreisfreien Städte im Allgäu sind Mitglieder des Kuratoriums.

Der Verein ist mittlerweile auf rund 100 Mitglieder angewachsen, darunter zahlreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Als Präsident fungiert der Landrat des Landkreises Oberallgäu, Herr Gebhard Kaiser, welcher zugleich Vorsitzender der Allgäu GmbH ist.

Durch sein Engagement will der Verein entscheidend zur Verbesserung der Sicherheit und damit Lebensqualität der Menschen in der Region Allgäu beitragen. Aus diesem Grund veranstaltet das KSA regelmäßig öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen und führt im Rahmen von Festveranstaltungen Ehrungen verdienter Bürgerinnen und Bürger durch.

Der Verein setzt sich v.a. folgende Ziele:

- Förderung der Achtung vor Leben, Gesundheit und Eigentum anderer
- Förderung des Gemeinsinns und Mitverantwortung in der Bevölkerung
- Stärkung der Eigenverantwortlichkeit und Fähigkeit zum Selbstschutz
- Unterstützung von Opfern nach Gewalttaten und Schadensreignissen

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/1833

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.