Je früher, desto besser

Dorothea Nakas
Bundeszentrale für politische Bildung

Der jährlich ausgeschriebene Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ sowie die Zusammenarbeit mit unseren vielfältigen Kooperationspartnern verhelfen dem Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt zu einem stets aktuellen und facettenreichen Überblick über das zivilgesellschaftliche Engagement im Bereich der Gewaltprävention.

Regelmäßige Evaluation von Projekten der Gewaltprävention macht deutlich, dass sich der frühkindliche Ansatz als besonders wirkungsvoll und nachhaltig erweist. Daher stellt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt eines der besonders erfolgreichen frühkindlich ausgerichteten Projekte als Best-Practice-Beispiel vor. Die Stärkung der Persönlichkeit und die Förderung der sozial-emotionalen Kompetenzen stehen dabei im Vordergrund der Projektarbeit, die gezielt gegen frühe Verhaltensprobleme, sowohl aggressives Verhalten, Hyperaktivität als auch soziales Rückzugsverhalten, vorgeht.

Nach der Vorstellung des Projektes erhalten Sie die Gelegenheit zu Austausch und Vernetzung.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/1660

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Gewaltprävention