Beeinträchtigung des Kindeswohls durch häusliche Gewalt

Heinz Kindler
Deutsches Jugendinstitut e.V.

In Langzeitstudien und Meta-Analysen sind Beeinträchtigungen des Kindeswohls durch wiederholt miterlebte Partnerschaftsgewalt zunehmend deutlicher hervorgetreten. Der Vortrag führt in den Forschungsstand ein und erörtert Folgerungen für Hilfe und Intervention.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/164

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Gewalt häusliche Gewalt Kinder Hilfe Partner Forschung