Cyber Cops! Prävention durch Peer-to-Peer Projekte!

Birgit Thinnes
Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke

Im Kreis Minden-Lübbecke arbeiten unter dem Projektnamen "Cyber Cops" mehrere Institutionen in einem "Netzwerk für Prävention von Internetkriminalität" an Schulen erfolgreich zusammen.
Die Netzwerkpartner.
- Kommissariat Kriminalitätsvorbeugung / Opferschutz
- Fachkraft Informationstechnik
- Rechtsanwältin, Fachbereich: Urheberrecht
- Fachstelle Suchtvorbeugung
- Medienwerkstatt
- Deutscher Kinderschutzbund Minden-Bad Oeynhausen e.V.
- Verbraucherzentrale NRW, Beratungsstelle Minden
- weiterführende Schulen im Kreis Minden-Lübbecke
bilden in einem 25stündigen Lehrgang Oberstufenschüler zu Medienberatern aus. Diese Schüler stehen im Anschluss als Ansprechpartner für ihre Peergroup zur Verfügung.
Die sich daraus ergebenden Tätigkeiten erstrecken sich von der eigenverantwortlichen Durchführung von Schülerprojekten / AGs bis hin zur Mitwirkung bei Lehrerfortbildungen und Elterninformationen sowie die Gestaltung von Aktionstagen an der jeweiligen Schule.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:http://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/1637

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.