Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM)

Die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) ist zuständig für die Aufsicht des privaten Rundfunks sowie für die Aufsicht über die Telemedien in Niedersachsen in Bezug auf die Einhaltung der Bestimmungen des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages. Sie engagiert sich im Bereich Medienkompetenz und fördert den Bürgerrundfunk.

Die NLM ist Trägerin unterschiedlicher Maßnahmen zur Information, Hilfe, Beratung und Qualifizierung von Multiplikatoren im Bildungsbereich sowie von Jugendlichen. Auf dem Deutschen Präventionstag 2011 stellt die NLM folgende Projekte vor:

"juuuport" - die Web-Selbstschutzplattform von Jugendlichen für Jugendliche.

"Aktion Sicheres Internet" - eine Informationsreihe für Lehrkräfte und Pädagogen zum Thema Jugendmedienschutz mit den thematischen Schwerpunkten Web 2.0, Handy und Virtuelle Welten/Onlinespiele.

Multimediamobile der NLM - mobile Medienkompetenzzentren zur Qualifizierung und Begleitung von Lehrern und Lehrerinnen sowie Pädagogen der außerschulischen Jugendarbeit.
Anschrift:
Seelhorststraße 18
30175 Hannover
in Niedersachsen
Telefon:
0511-284770
Fax:
0511-2847736