Deutsche Gesellschaft gegen Kindesmisshandlung und -vernachlässigung (DGgKV) e.V.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe, der ca. 700 privaten Mitgliedern und Trägerinstitutionen aus dem gesamten Bundesgebiet ein Forum zum Austausch, zur Vernetzung und zur Weiterbildung bietet.

Wir verstehen uns als Interessenvertretung aller Berufsgruppen, die in ihrer täglichen Arbeit mit allen Formen von Vernachlässigung sowie emotionaler, körperlicher und sexueller Misshandlung von Kindern und Jugendlichen gesellschaftliche Verantwortung tragen.

Wir setzen und in der Öffentlichkeit und der Politik aktiv für die Verbesserung des Kinder- und Jugendschutzes ein. Als nationale Partnerorganisation der ISPCAN (International Society For Prevention of Child Abuse and Neglect) fördern wir die nachhaltige Verbesserung der Lebenssituation von Mädchen und Jungen in einem internationalen Kooperationsbündnis.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte:
 Professionalisierung von Fachkräften durch die Konzeption und Umsetzung wirkungsorientierter Fort- und Weiterbildungen – in Kooperation mit regionalen Mitgliedsinstitutionen.
 Etablierung multiprofessioneller Kooperationsbündnisse auf regionaler und überregionaler Ebene sowie zwischen staatlichen und nicht-staatlichen Stellen durch die Installation und Unterstützung interdisziplinärer Arbeitsgruppen.

Werden auch Sie Mitglied bei der DGfPI und unterstützen Sie unsere Arbeit! Eine Mitgliedschaft schließt den Bezug unserer Fachzeitschrift und die ermäßigte Teilnahme an Fortbildungen ein!

Der Geschäftssitz der DGfPI befindet sich ab dem 01.07.2009 in Düsseldorf. Detaillierte Adressangaben lagen zum Zeitpunkt des Drucks nicht vor.

Kontakt über ehemalige DGgKV
Anschrift:
Königsweg 9
24103 Kiel
in Schleswig-Holstein

In der Onlinedokumentation

Infostand, 14. DPT: Infostand,
Infostand, 13. DPT: Infostand,