Schultheater-Studio

Das Schultheater-Studio Frankfurt arbeitet seit 10 Jahren im
gewalt- und suchtpräventiven Bereich mit theaterpädagogischer
Methodik und möchte die Möglichkeit der Präsentation
von Dokumentationen, Infobroschüren und Gesprächen
durch den Infostand nutzen, um mit Interessierten und dem
Fachpublikum ins Gespräch zu kommen. Da unsere Zielgruppe
hessischen Schulen, Kindern und Jugendlichen,
sowie Lehrern und Eltern sind, und wir im kreativ-bildenden
Bereich tätig sind, sind wir sehr an dem diesjährigen Motto
des 12. Deutschen Präventionstages interessiert. Denn die
künstlerische-theatrale Auseinandersetzung mit bestimmten
Themen in Bezug auf das Individuum aber auch auf die Gruppe,
setzt immer ein Reflexionsmoment voraus und stärkt in
diesem Sinne das Selbstbewußtsein der Spieler. Wir freuen
uns auf einen regen Austausch und interessante Begegnungen.
Leitung des Präventionsbereich: Katharina Fertsch-Röver
und Nina Natzke
Anschrift:
Hammarskjöldring 17 a
60439 Frankfurt
in Hessen
Telefon:
0 69 - 2 12 - 3 20 44
Fax:
0 69 - 2 12 - 3 20 70

In der Onlinedokumentation

Infostand, 20. DPT: Infostand,
Infostand, 12. DPT: Infostand,