Ritterhuder Präventionsrat

Die "Nachtwanderer" sind ehrenamtlich tätige Eerwachsene(ab 25 Jahre), die am Wochenende Jugendliche auf den Straßen betreuen, sie ein Stück begleiten und mit Ihnen ins Gespräch kommen, damit Konflikte im Vorfeld entschärft werden. Erwachsene, die für Jugenliche da sind! Nachtwanderer wollen eine angenehme Atmosphäre schaffen, Vertrauen aufbauen, Hilfe und Unterstützung anbieten, Vorbild sein, für respektvolles Miteinander eintreten, Aggressionen und Vandalismus begrenzen, das soziale Klima verbessern. Mehr Sicherheit von Kindern, Jugendlichen und Eltern erreichen sowie zur Beruhigung von Nachbarn und Anwohnern beitragen. Die Wiege der Initiative ist Stockholm. Seit 1987 sind dort Erwachsene nachts auf den Straßen unterwegs, statt besorgt wach zu liegen und auf die Rückkehr ihrer halbwüchsigern Kinder zu warten. Inzwischen zählt man in Schweden jährlich etwa 200000 Nachtwanderer über 300 Orte verteilt. Auch in Norwegen, Dänemark und Estland macht die Initiative Schule.Nachtwanderer tragen eine besondere, einheitliche Kleidung.
Anschrift:
Riesstraße/Rathaus
27721 Ritterhude
in Niedersachsen (Osterholz)
Telefon:
04292-409725

In der Onlinedokumentation

Infostand, 13. DPT: Infostand,