Evangelischer Regionalverband Frankfurt am Main - Evangelische Suchtberatung

Glücksspiel - eine Leidenschaft, die Leiden schafft.
Immer mehr Menschen in Deutschland, aber auch viele Jugendliche und junge Erwachsene nutzen die Glücksspielangebote in Spielhallen, Wettbüros und im Internet. Glücksspiele machen Spaß, bergen aber die Gefahr der Entwicklung von glücksspielbezogenen Problemen wie Abhängigkeitsentwicklung, soziale Desintegration und finanzieller Ruin.
Aufgrund des Glücksspielstaatsvertrages der Bundesländer entwickelte die Hessische Landesstelle für Suchtgefahren ein Modellprojekt für den Bereich Glücksspielprävention und -beratung. Hier ist die Evangelische Suchtberatung Frankfurt ausgewählte Schwerpunktberatungsstelle.
Der Fachdienst Frühintervention beim Glücksspiel Frankfurt am Main wurde 2013 vom Evangelischen Regionalverband und dem Drogenreferat der Stadt Frankfurt am Main ins Leben gerufen und bietet als bundesweites Pilotprojekt Prävention, Frühintervention und Beratung bei glücksspielbezogenen Problemen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 16-25 Jahren.
Wir informieren Sie über unsere Präventions- und Beratungspraxis und die Angebote der Schwerpunktberatungsstelle und des Fachdienstes Frühintervention beim Glücksspiel.
Anschrift:
Wolfsgangstraße 109
60322 Frankfurt am Main
in Hessen (Frankfurt)
Telefon:
069-15059030
Fax:
069-15059031

In der Onlinedokumentation

Infostand, 20. DPT: Infostand,