Polizeipräsidium Oberfranken

1. „JUNKER“
ist ein Konzept der PI Bamberg-Stadt zur konsequenten Durchsetzung der Jugend-schutzbestimmungen. Mit nachfolgend genannten Elementen aus dem Konzept präsentiert sich die PI Bamberg-Stadt:

· Jugendschutz in Bamberg;
· Präventionsarbeit in Kooperation mit Gewerbetreibenden, Ordnungsamt und Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit Veranstaltungen sowie an Treff- und Sammelpunkten von Jugendlichen in der Stadt.

2. „Beschleunigtes vereinfachtes Jugendverfahren“
Das im Bereich der Bamberger Staatsanwaltschaft initiierte Projekt „Beschleunigtes vereinfachtes Jugendverfahren“ wird mit den Projektpartnern Amtsgericht, Staatsanwaltschaft, Jugendgerichtshilfe und Polizei, seit Juni 2010 erprobt. In Zusammenarbeit mit Jugendgerichtshilfe und Staatsanwaltschaft wurde ein Konzept entwickelt, welches in geeigneten Fällen von Jugendkriminalität den Abschluss der pol. Ermittlungen binnen 2 Wochen und die Erhebung der Anklage binnen maximal 4 Wochen ermöglicht. Durch dieses Konzept "folgt die Strafe auf dem Fuße". Dieses zwischenzeitlich in Bayern vielbeachtete Konzept nach dem Vorbild des Berliner Projekts der Jugendrichterin Kirsten Heisig ist zwischenzeitlich auf den Landgerichtsbezirk Bamberg ausgeweitet.
Anschrift:
Ludwig-Thoma-Str. 4
95447 Bayreuth
in Bayern

In der Onlinedokumentation

Infostand, 17. DPT: Infostand,