Mehr Informationen:

Bewerbung mit einem Prevention Slam - Information

In diesem Jahr möchte der Deutsche Präventionstag ein neues Format anbieten, den "Prevention-Slam". Inspiriert durch "Poetry-Slam" und insbesondere "Science-Slam" -Veranstaltungen sollen Kurzvorträge in einer besonders lockeren und humorvollen Art und Weise präsentiert werden. Im Vordergrund steht dabei die Unterhaltsamkeit und Anschaulichkeit der Präsentation. Wenn Sie für Ihr Thema "brennen" und dies auch entsprechend "rüberbringen" wollen, können Sie sich hier formlos bewerben. Die Präsentationen sollten nicht länger als 5 Minuten dauern und nur von einer Person vorgetragen werden. Vom Ursprungskonzept her handelt es sich um einen Wettbewerb um die beste Präsentation.

Auf der Basis der eingegangenen Bewerbungen wird die Umsetzung im Kongressprogramm entwickelt werden. Angedacht ist dabei auch eine Bewertung der Darbietungen durch das Publikum.

Bewerbungsschluss

30. November 2018

Für weitere Rücksprachen melden wir uns nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens bei Ihnen.