Das Blickwechsel-Training im Strafvollzug

Sophie Krause
Denkzeit-Gesellschaft e.V.

Blickwechsel ist ein pädagogisches radikalisierungspräventives Einzeltraining, das die Förderung psychosozialer Entwicklung bzw. sogenannter Selbst- und Beziehungsregulationsfunktionen in den Fokus nimmt. Die Stärkung innerpsychischer und interpersoneller Fähigkeiten ist zentral, um den „Angeboten“ radikaler Gruppen zu widerstehen oder sich von diesen nachhaltig abzuwenden. Vor allem bei jungen Menschen verstehen wir die Hinwendung zu einer radikalen Gruppe als innerpsychische und interpersonelle Entlastungsversuche. Sie erfahren in diesen Gruppen u.a. Halt, Geborgenheit und Anerkennung, können Ängste vor Beschämung und Ausgrenzung kompensieren und Komplexität durch Spaltungsabwehr reduzieren. Mithilfe der hierfür entwickelten Pädagogischen Interaktionsdiagnostik werden Ressourcen und Defizite, wie Menschen sich und andere erleben und wie Beziehungen gestaltet werden, eingeschätzt. Auf Grundlage dessen arbeiten wir gemeinsam mit dem jungen Menschen an ausgewählten Funktionen, durch deren Fortentwicklung eine zunehmende innerpsychische Stabilität gelingt, die sich auch in interpersonellen Kontexten positiv auswirkt und das ‚Hilfskonstrukt‘ Radikalisierung bestenfalls überflüssig macht. Zudem soll in diesem Vortrag diskutiert werden, welche Chancen die Umsetzung psychodynamisch-pädagogischer Ansätze im Strafvollzug bietet.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/5864

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Strafvollzug psychoanalytische Pädagogik