Prävention von Risikoverhalten in Tunesischen Jugendzentren

Adelheid Uhlmann
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Das BMZ-Projekt „Stärkung von Jugendpolitik und -beteiligung in Tunesien“ unterstützt das Ministerium für Jugend und Sport unter anderem bei der Entwicklung eines Konzepts und pädagogischen Tools zur Prävention von Risikoverhalten in tunesischen Jugendzentren.
Der Praxis-Impuls erläutert die großen Linien eines Tools und stellt zur Inspiration für Praktiker einige Aufgaben-Typen vor, die spezifisch für den tunsischen Kontext entwickelt wurden.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/5805

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.