"Zuhause sicher": Einbruchschutz und Brandschutz

Carolin Hackemack
Netzwerk Zuhause sicher e. V.

Netzwerk „Zuhause sicher“

Die PoD soll über das Netzwerk „Zuhause sicher“ als gesamtgesellschaftliches Präventionsprojekt informieren. Als Plattform der Zusammenarbeit von Polizeibehörden und Kommunen, Handwerksorganisationen und Fachbetrieben, Industrieunternehmen und Versicherern multipliziert „Zuhause sicher“ die polizeilichen Empfehlungen zum Einbruchschutz und die Ratschläge der Feuerwehr zum Brandschutz.

Die PoD stellt Idee, Struktur, Arbeitsweise und Partner des Netzwerkes „Zuhause sicher“ vor und soll interessierten DPT-Teilnehmenden erste Informationen auf die Frage bieten, ob dieses Präventionskonzept in der eigenen Präventionsarbeit angewendet werden könnte.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/5741

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Netzwerk Polizei Einbruchschutz Brandschutz Technische Prävention