Kinder von Rückkehrer*innen aus dem sog. Islamischen Staat

Axel Schurbohm
BAG RelEx - Bundesarbeitsgemeinschaft religiös begründeter Extremismus e. V.

Der Umgang mit Kindern von Rückkehrer*innen aus dem sogenannten Islamischen Staat stellt uns vor eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Es bieten sich jedoch auch große Chancen für die Gesellschaft und speziell für die Präventionslandschaft. Ansätze, die sich in anderen Kontexten pädagogischer und präventiver Arbeit entwickelt und bewährt haben, konnten in den letzten Jahren auf den Bereich der Radikalisierungs- und Extremismusprävention übertragen und nutzbar gemacht werden. Da sie sich zwar an den spezifischen Bedürfnissen der Zielgruppe orientieren, aber einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen, können sie gleichzeitig die (Re-)Integration von Kindern aus Rückkehrer*innenfamilien fördern und darüber hinaus alle Kinder, denen diese Angebote zu Teil werden, in ihrem Aufwachsen stärken. Wie können u. a. Konzepte der Resilienzförderung im Kontext von Kindertagesstätten und Schulen für Erzieher*innen und Lehrer*innen nutzbar gemacht werden? Wie können die Fachkräfte bei der Implementierung dieser Angebote durch zivilgesellschaftliche Träger in der Prävention von religiös begründeten Extremismus begleitet und unterstützt werden? Und wie kann eine Integration von Kindern von Rückkehrer*innen hierdurch profitieren und einer möglichen Stigmatisierung dieser Kinder entgegengewirkt werden? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen des Vortrags erörtert und diskutiert werden.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/5552

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Radikalisierung Extremismus Kinder Islamismus Resilienz Islamischer Staat