05. Prävinar – Memes und Bewegtbilder in der Extremismusprävention

Dr. Niels Brüggen
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis
Dr. Georg Materna
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis
Fabian Wörz
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Memes und Bewegtbilder werden sowohl von jungen Menschen als auch von extremistischen Gruppierungen im Internet und in sozialen Medien gerne genutzt. Das führt zu unterschiedlichen Fragen: Wie gehen Jugendliche mit problematischen Memes und Bewegtbildern um? Inwieweit erkennen junge Menschen problematische Inhalte in sozialen Medien? Wie lassen sich Memes und Bewegtbilder in Medienpädagogik und Politischer Bildung zur Prävention einsetzen? Welche Unterstützung können pädagogische Fachkräfte erhalten? Antworten auf diese Fragen geben Forschungsergebnisse der Studie „Politisches Bildhandeln“ sowie die beiden Modellprojekte der pädagogischen Praxis bildmachen (bildmachen.net) und RISE (rise-jugendkultur.de), die im Prävinar vorgestellt werden. Zeit für Nachfragen durch Teilnehmende ist eingeplant.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/5211

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Prävention Medienpädagogik politische Bildung