EU-Opferrechte – einheitliche statistische Erhebung?!

Auf Einladung des Europarats in Zusammenarbeit mit der EU-Kommission wurde im Oktober 2019 ein Workshop zur Vereinheitlichung der statistischen Erhebung der Nutzung der Opferrechte nach RL 2012/29/EU zusammen mit Spanien durchgeführt. Chancen und Schwierigkeiten für Deutschland und Europa sollen referiert werden.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/5166

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Opferschutz Statistik