„CLICK!“ – Chancen digitaler Trainings

Yasmin Mergen
Drudel 11 e.V.
Daniel Speer
Drudel 11 e.V.

Die Nutzung digitaler Medien gehört für junge Menschen zum Alltag. Zunehmend werden auch in der Präventionsarbeit Angebote und Materialien entwickelt, die den Nutzungsgewohnheiten junger Menschen entsprechen. Chancen für die pädagogische Praxis liegen u.a. in Zugängen zur Zielgruppe sowie in der methodischen Herangehensweise. Im Rahmen des Modellprojekts „CLICK!“ setzt der Kinder- und Jugendhilfeträger Drudel 11 e.V. digitale Trainings zur Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und Gewalt um.

Das Training ist multimedial und interaktiv gestaltet. Parallel zur eigenständigen Bearbeitung der Kurse begleitet das Projektteam die Jugendlichen per Messenger. Der Ansatz ermöglicht es, auch im digitalen Raum professionelle Beziehungen aufzubauen. Durch den modularen Aufbau können die einzelnen Trainingseinheiten frei zusammengestellt und unterschiedlichen Bedarfen angepasst werden.

Der Projektspot stellt in einem ersten Teil das Konzept mit seinen Inhalten und dem methodischen Ansatz vor. In einem zweiten Teil werden verschiedene Szenarien beschrieben, in denen das digitale Training zum Einsatz kommt. Die Bandbreite reicht dabei von Justiz- und Jugendhilfesettings bis hin zu schulischen Kontexten.

Zitation

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende URL:https://www.praeventionstag.de/dokumentation.cms/5142

Hinweis zum Urheberrecht:

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).
Insbesondere gilt: Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.

verwandte Schlüsselbegriffe

Gewalt Jugendliche Rechtsextremismus Intervention E-Learning Online-Training