Infostand

Die Projekte der GSJ kümmern sich um Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen und sind in sozialen Brennpunkten aktiv.
Die Angebote wirken gewaltpräventiv und fördern die soziale Integration.

Aufgaben:
- Angebote von niedrigschwelligen und bedürfnisorientierten Sportangeboten mit der Möglichkeit zur Teilhabe
- Angebote von Alltags- und Lebenshilfe durch sportorientierte Sozialarbeit für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
- Unterstützung für sozial Benachteiligte in schwierigen Lebenssituationen und soziale Integration
- Vorbeugung gegen Rechtsextremismus und Gewalt
- Angebote für junge Menschen unterschiedlicher kultureller und sozialer Herkunft
- Kooperation mit Berliner Sportvereinen und Schulen

Projekte:
– Mobile Teams – immer da, wo sie gebraucht werden
– SportJugendClubs – regionale Jugendzentren in sozialen Brennpunkten
– MädchenSportZentren – Sport, Bewegung und Kommunikation
– KICK – Sport gegen Jugenddelinquenz
– Schulsozialarbeit – SchulWork an Grund-, Sekundar-, Förder-, Berufsschulen und Gymnasien
– Ganztag in Schulen – Ganztag Bewegt an Sekundarschulen und Gymnasien
– Familie in Bewegung – Ambulante Hilfen zur Erziehung
– Aktivierungsmaßnahmen – WILD- und NEUKÖLLN-AKTIV
– Sonderprojekte – Ankommen, Seilgärten, BEIspielhaft, Bleib Cool am Pool, Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro

verwandte Schlüsselbegriffe

Integration Sport Gewaltprävention Bildung Partizipation Jugendsozialarbeit