Infostand

Infostand der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Aktuell sind mehr als zwei Drittel der Partnerländer der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit von Fragilität und ausgeprägten Gewaltphänomenen betroffen. Als Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung berät und unterstützt die GIZ, im Sinne der Agenda 2030, an Beteiligung und Transparenz orientierte Institutionen. Wir unterstützen den Aufbau demokratischer Strukturen und fördern politische Teilhabe mit dem Ziel, bestehende demokratische Institutionen durch partizipative Elemente zu stärken und die Qualität von Entscheidungsprozessen zu verbessern. Dabei fokussiert unser Ansatz die Förderung konstruktiver Staat-Gesellschafts-Beziehungen. Gemeinsam mit unseren staatlichen und nichtstaatlichen Partnern entwickeln wir Ansätze, um Gewaltformen und ihren Auswirkungen vorzubeugen und sie zu reduzieren. Unsere Maßnahmen gegen Gewalt basieren auf Strategien, denen eine kontextspezifische Analyse der Gewaltursachen zugrunde liegen. Wir legen den Fokus auf die Vermittlung von Fähigkeiten, mit denen die Zielgruppen Konflikte gewaltfrei austragen können und die es ihnen ermöglichen, für eine Kultur des Dialogs einzustehen.

Der GIZ-Infostand bietet Ihnen eine Auswahl an Informationsmaterialien und die Möglichkeit zum Austausch mit unseren Mitarbeiter*innen.

verwandte Schlüsselbegriffe

Gewaltprävention Demokratieförderung Internationale Zusammenarbeit GIZ