Infostand

Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover/Landesunfallkasse Niedersachsen / Programm PaC – Prävention als Chance

PaC – Prävention als Chance ist ein Programm zur Gewaltprävention und zum sozialen Lernen im kommunalen Verbund. Alle an der Erziehung von jungen Menschen Beteiligten einer Kommune werden in ein Netzwerk eingebunden: Kommunalverwaltung, Bildungseinrichtungen, Eltern, Jugendhilfe, Präventionsrat, Polizei, Bürgerinnen und Bürger. Wirkungsgeprüfte Maßnahmen greifen in einem Bausteinkonzept ineinander und ergänzen sich - überall dort, wo Kinder und Jugendliche leben und lernen - vom Eintritt in die Kindertageseinrichtung über die Grundschulzeit bis zum Verlassen der weiterführenden Schule. Stärken und Kompetenzen werden durch Soziales Lernen, Elternunterstützung und Coaching von pädagogischen Fachkräften gefördert. Angebote besonderer Unterstützung bestehen in Patenschaften, Partizipation und fallbezogener Kooperation von Schule und Jugendhilfe. PaC wird gemeinsam vom Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover/Landesunfallkasse Niedersachsen und dem Landeskriminalamt Niedersachsen getragen. Kooperationspartner sind das Niedersächsische Kultusministerium, die Niedersächsische Landesschulbehörde und das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung. Geschäftsstelle: Landeskriminalamt Niedersachsen - Zentralstelle Gewalt, Eigentum, Prävention und Jugendsachen;
PaC – Prävention als Chance; Am Waterlooplatz 11; 30169 Hannover; Tel. 0511/9695-3203

verwandte Schlüsselbegriffe

Gewaltprävention Soziales Lernen Netzwerk kommunale Prävention Mehrebenenprogramm