Holger Schmidt

Holger Schmidt

Anschrift:
Winzererstr. 54
80797 München
in Bayern
Vita:

Kriminaloberrat Holger Schmidt ist seit 1992 als Polizeivollzugsbeamter in der Bayerischen Polizei tätig. Während seiner bisherigen beruflichen Laufbahn arbeitete er bereits in verschiedensten Bereichen der Polizei, u. a. als Sachbearbeiter im Dezernat für Wirtschaftskriminalität; er leitete eine Polizeiinspektion in München/Pasing und war als Referent im Bayerischen Staatsministerium des Innern tätig. Während seines Studiums an der Deutschen Hochschule der Polizei beschäftigte er sich u. a. im Rahmen seiner Masterarbeit mit dem Thema „Compliance/Complianceofficer und dessen Rolle im Ermittlungsverfahren und der Zusammenarbeit mit Sicherheitsbehörden“.

Im September 2015 übernahm KOR Schmidt die Leitung des Kompetenzzentrums für Deradikalisierung im Bayerischen Landeskriminalamt. Unter seiner Verantwortung wurde ein zentraler Ansprechpartner für Radikalisierungssachverhalte in Bayern mit dem Ziel geschaffen, insbesondere sicherheitsrelevante Fälle hinsichtlich der Einleitung von Ausstiegs- und Distanzierungsprozessen zu prüfen, zu analysieren und in der Folge zu koordinieren. Neben der operativen Fallbearbeitung- und steuerung war Herr Schmidt auch für die Koordination der Zusammenarbeit von Polizei und dem zivilgesellschaftlichen Partner (Violence Prevention Network e. V.) des Bayerischen Landeskriminalamtes zuständig. Ein weiterer wesentlicher Baustein in der Arbeit waren die Koordination von Forschungsprojekten und –vorhaben mit Bezug zu Radikalisierungen/Deradikalisierungen sowie die Unterstützung beim Aufbau von Deradikalisierungsprogrammen, u. a. auch im Ausland (z. B. Jordanien).

Im Februar 2019 übernahm KOR Schmidt beim Polizeipräsidium München ein Kriminalfachdezernat, das für die Bekämpfung der organisierten Einbruchs- und Kfz-Kriminalität zuständig ist.