Ines Hohendorf

Ines Hohendorf

Institution:
Eberhard Karls Universität Tübingen
Funktion:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Anschrift:
Geschwister-Scholl-Platz
72074 Tübingen
Telefon:
07071/29-77474
Vita:

Seit 2015 ist Ines Hohendorf als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Stiftungsprofessur für Kriminalprävention und Risikomanagement an der Eberhard Karls Universität Tübingen beschäftigt. Hier war sie unter anderem mit dem BMBF-geförderten Forschungsprojekt SiBa („Sicherheit im Bahnhofsviertel“) betraut. Im Februar 2019 hat sie ihre Promotion zum Thema „Gewalt in Beziehungen junger Menschen vor dem Hintergrund internalisierter geschlechtsspezifischer Rollenstereotype“ abgeschlossen.

Ines Hohendorf hat ein Bachelorstudium der Germanistik und Soziologie an der Universität Karlsruhe (TH) sowie ein Masterstudium der Soziologie und Kriminologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen absolviert. Ihre Masterarbeit zu Bewältigungsstrategien bei Beziehungsgewalt wurde im Rahmen der Tübinger Schriften und Materialien zur Kriminologie veröffentlicht.