20.09.2021

Präventionsthemen online beim Deutschen Präventionstag

Seit 2016 bietet das Institut für angewandte Präventionsforschung (DPT-I) sogenannte Prävinare an. Prävinare sind Seminare im Themenfeld der Prävention, die online angeboten werden. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei.

Aktuelle Prävinare:

Mittwoch, 22. September, 16 bis 17 Uhr: Cutting Crime Impact — The Dutch touch: a problem-oriented approach to High Impact Crime (ProHIC) in englischer Sprache. Paul van Soomeren (DSP-groep) sowie Armando Jongejan (Niederländische Nationalpolizei) stellen das im CCI-Projekt entwickelte Tool ProHIC vor, ein Handbuch zur lokalen Bekämpfung schwerwiegender Alltagskriminalität (High-Impact Crime, HIC).

Dienstag, 28. September, 16 bis 17 Uhr: Migration & Sicherheit in der Stadt - Mediennutzung in und für Quartiere der Vielfalt. Dr. Jessica Heesen (Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften der Universität Tübingen) und Prof. Dr. Stefan Jarolimek (Deutsche Hochschule der Polizei) beschäftigen sich vor allem mit Fragen zur Kommunikation und Mediennutzung in Stadtvierteln, in denen viele Menschen mit Migrationserfahrung leben.

Bisherige Prävinar(-reihen):

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Aktuelles“