24.09.2012

Größte deutsche Kampagne zur Alkoholprävention zieht erste Bilanz

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG), die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und der Verband der Privaten Kranklenversicherung (PKV) haben am 17.09.2012 eine erste positive Bilanz zu der vor drei Jahren gestarteten Kampagne zur Prävention von Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen „Alkohol? Kenn dein Limit.“ gezogen.  So zeigen aktuelle Studienergebnisse der BZgA, dass der Anteil der Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren, die mindestens einmal im Monat Rauschtrinken praktizieren, auf 15,2 Prozent gesunken ist. Ein Jahr vor Beginn der Kampagne lag die Zahl noch bei 20,4 Prozent, im Jahr 2004 sogar bei 22,6 Prozent.

Weitere Hintergrundinformationen:


 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Forschungsbericht“