08.07.2020

Events aus Arbeitsbereichen der Prävention (33)

  • 25. DPT-Digital
    Das Online-Programm nimmt immer mehr Formen an und der DPT berichtet jetzt regelmäßig darüber, wie genau die zwei Tage TV/Internetprogramm mit vielen Liveelementen gestaltet sein werden. Kernstück neben der traditionellen Eröffnung und dem Abschluss werden 12 Prävinare (Online-Seminare) sein. Außerdem können sich alle beteiligten Institutionen in Video-Form und durch zusätzliches Infomaterial digital präsentieren. Auf der DPT-Webseite werden in Kürze Details zum Programm veröffentlicht. Melden Sie sich gerne für den DPT-Newsletter an, über den Sie alle Informationen dazu direkt erhalten. Der Deutsche Präventionstag erhebt in diesem Jahr keine festen Teilnahmegebühren für den Jubiläums-Online-Kongress. Ihre Wertschätzung des digitalen Kongressangebotes können Teilnehmende gerne durch einen Solidar-Teilnahmebeitrag in selbstgewählter Höhe zum Ausdruck bringen.

  • Deutscher Jugendgerichtstag
    Der ursprünglich für 2020 geplante 31. Deutsche Jugendgerichtstag der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen (DVJJ) soll nunmehr vom 16. bis 19. September 2021 in Bonn stattfinden.

  • Österreichischer Präventionskongress
    Der für November 2020 vorgesehene Österreichische Präventionskongress in Graz soll nunmehr als viertägiger Onlinekongress durchgeführt werden. Das Schwerpunktthema lautet "Respekt - Unser gemeinsamer Beitrag für eine gemeinsame Zukunft". Die exakten Termin werden in Kürze veröffentlicht.

  • COVID-19 - Kommunale Zusammenarbeit in Europa
    Das Europäische Forum für Urbane Sicherheit (EFUS) veranstaltet seit Mai 2020 einstündige thematische Webkonferenzen. Moderiert von den Mitarbeiter*innen von Efus mit Beiträgen von einem oder mehreren lokalen Akteuren und Experten werden diese Online-Debatten die Gelegenheit bieten,  Erfahrungen der Kommunen im Umgang mit der Krise zu verschiedenen Themen auszutauschen. Diese Webkonferenzen richten sich in erster Linie an Efus-Mitglieder, stehen aber auch interessierten Nichtmitgliedern offen, je nach Verfügbarkeit. Sie werden auf Englisch oder Französisch abgehalten. Englisch und Französisch sind die beiden offiziellen Sprachen von Efus. Es wird keine Simultanübersetzung angeboten. Bitte beachten Sie, dass Sie sich für jede Sitzung hier gesondert anmelden müssen. Quelle: Deutsch Europäisches Forum für urbane Sicherheit (DEFUS)

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Aktuelles“