14.03.2012

Optimus-Studie: Sexuelle Übergriffe an Kindern und Jugendlichen in der Schweiz

In Bern wurde am 7.3.2012 die Optimus-Studie "Sexuelle Übergriffe an Kindern und Jugendlichen in der Schweiz - Formen, Verbreitung, Tatumstände" veröffentlicht. Die Optimus Studie ist ein multinationales Forschungsprojekt zu Opfererfahrungen bei Kindern und Jugendlichen mit besonderem Fokus auf sexuellen Übergriffen. Gesicherte Daten über die tatsächliche Verbreitung, die Formen, Umstände und möglichen Folgen sexueller Übergriffe gegen Kinder und Jugendliche existieren bis heute kaum. Für erfolgsversprechende Massnahmen bei Prävention und Intervention sind aber zuverlässige Daten von repräsentativen Studien notwendig. Hier setzt die Optimus Studie an und liefert neue Erkenntnisse.

zusammenfassende Medieninformation

 

 

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Forschungsbericht / international“