08.09.2014

Weltweit gelten 781 Millionen erwachsene Menschen als Analphabeten

Die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) hat aus Anlass des Welttags der Alphabetisierung am 08.09.2014 auf die weltweit weiterhin hohe Zahl der Analphabeten hingewiesen, wonach 781 Millionen Erwachsene nicht lesen und schreiben können.

Ein Service des deutschen Präventionstages.
www.praeventionstag.de


Weitere News zum Thema „Gedenktag“