Kongressprogramm 25. DPT-Digital

Passend zum Schwerpunktthema und den Entwicklungen der Corona-Pandemie geschuldet wird der 25. DPT-Jubiläumskongress am 28. & 29. September 2020 eine rein digitale Onlineveranstaltung sein. Das umfangreiche Kongressprogramm der ursprünglich im Kasseler Kongress Palais geplanten Präsenzveranstaltung wird in vier unterschiedlichen Formaten dargeboten. 

DPT-Infopool

2020 ist der DPT digital. Auf den Kacheln unten finden Sie das umfangreiche Kongressprogramm des 25. Deutschen Präventionstages, so wie es als Präsenzkongress geplant war. Zusätzlich erhalten Sie viele weitere digitale Infomaterialien zu den relavanten Themen und Institutionen der Prävention

Die Beschreibungen der Beiträge sind durch Videoclips, Präsentationen, Texte und vieles mehr ergänzt. Durch verschiedene Filtermöglichkeiten finden Sie schnell die gesuchten Informationen.

Sie können das Kontaktformular rechts neben dem jeweiligen Beitrag für Ihre Fragen oder zur Anbahnung eines direkten Kontaktes zu einer Person oder Institution nutzen.

Programm-Änderungen und auch neu eingestellte Medien bekommen angemeldete Teilnehmende direkt zugesendet, genau wie weitere aktuelle Informationen – Zur Anmeldung.

Suche nach „Kriminalprävention“

Beiträge

Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Benjamin Coomann, Bergische Universität Wuppertal
Saskia Kretschmer, Bergische Universität Wuppertal
Maximilian Querbach, Landeskriminalamt Niedersachsen
Maximilian Querbach, Landeskriminalamt Niedersachsen
Dr. Anke Schröder, Landeskriminalamt Niedersachsen
Dr. Henning van den Brink, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Es wurden Medien bereitgestellt.
Renate Schwarz-Saage, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK)
Benjamin Coomann, Bergische Universität Wuppertal
Dr. Meike Hecker
Harkmo Daniel Park, Korean Institute of Criminology (KIC)
Dr. Jee-Young Yun, Korean Institute of Criminology (KIC)
Prof. Dr. Won-Sang Lee, Juristische Fakultät der Chosun Uni
Dr. Cheonhyun Lee, Korean Institute of Criminology (KIC)
Es wurden Medien bereitgestellt.
Georg Grohmann, Bundesarbeitsgemeinschaft Streetwork/ Mobile Jugendarbeit e.V.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Viktoria Jerke, Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
M.A. Detlev Schürmann, Bundesverband für den Schutz kritischer Infrastrukturen
Es wurden Medien bereitgestellt.
Prof. Dr. Helmut Fünfsinn, Landespräventionsrat Hessen bei dem Hessischen Ministerium der Justiz
Es wurden Medien bereitgestellt.
Christine Liermann, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
Helmolt Rademacher, Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik – DeGeDe e.V., Landesverband Hessen
Viktoria Jerke, Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
Karin Wilhelm, BSI
Es wurden Medien bereitgestellt.
Dr. Mitra Moussa Nabo, Nationales Zentrum für Kriminalprävention (NZK)
Inga Nehlsen, Nationales Zentrum für Kriminalprävention (NZK)
Es wurden Medien bereitgestellt.
Wolfgang Kahl, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK)
Marcus Kober, Nationales Zentrum für Kriminalprävention (NZK)
Prof. Dr. Britta Bannenberg, Justus-Liebig-Universität Gießen
Tim Pfeiffer, Justus-Liebig-Universität Gießen
Es wurden Medien bereitgestellt.
Günther Bubenitschek, WEISSER RING e.V.
Anja Kegler, Mediennetzwerk Rhein-Neckar / Prävention Rhein-Neckar e.V.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Prof. em. Dr. Arthur Kreuzer
Prof. Dr. Günter Dörr, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
Christine Liermann, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
Dr. Sebastian Wachs, Universität Potsdam
Es wurden Medien bereitgestellt.
Matthias Kornmann, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK)
Es wurden Medien bereitgestellt.
Markus Beck, Sozialberatung Stuttgart e.V.
Dr. Mitra Moussa Nabo, Nationales Zentrum Kriminalprävention
Tilman Weinig, INSIDE OUT e.V.
Frank Buchheit, Landeskriminalamt Baden-Württemberg
Dr. Andreas Armborst, Nationales Zentrum für Kriminalprävention
Es wurden Medien bereitgestellt.
Sabrina Mohr, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK)
Norbert Schaaf, BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e. V.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Harald Schmidt, Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
Es wurden Medien bereitgestellt.
M.A. Detlev Schürmann, Bundesverband für den Schutz kritischer Infrastrukturen
Christian Weicht
Dr. Ingrid Bausch-Gall, Amnesty International Deutschland
Dr. Ingrid Bausch-Gall, Amnesty International
Dr. Peter Sicking, Stiftung der Deutschen Lions
Es wurden Medien bereitgestellt.
Benjamin Coomann, Bergische Universität Wuppertal
Dr. Meike Hecker, Eberhard Karls Universität Tübingen
Es wurden Medien bereitgestellt.
Martin Bettenworth, VDI Technologiezentrum GmbH
Dr. Uwe Kemmesies, Bundeskriminalamt
Dr. Eva Sevenig, Deutsche Hochschule der Polizei
Es wurden Medien bereitgestellt.
Viktoria Jerke, Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
Karin Wilhelm, BSI
Es wurden Medien bereitgestellt.
Dr. Ingrid Bausch-Gall, Amnesty International Deutschland
Es wurden Medien bereitgestellt.
Günther Bubenitschek, WEISSER RING e.V.
Anja Kegler, Mediennetzwerk Rhein-Neckar / Prävention Rhein-Neckar e.V.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Céline Sturm, WEISSER RING e.V.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Prof. Dr. Günter Dörr, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
Christine Liermann, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
Dr. Sebastian Wachs, Universität Potsdam

verwandte Schlüsselbegriffe

Cyber-Sicherheit Informationssicherheit Digitalisierung Sensibilisierung Awarness Kriminalpolizei Kriminalprävention Opferschutz Gewerkschaft Bundespolizei Deutsche Bahn AG Ordnungspartnerschaft Kooperation Gewaltdelikte Eigentumsdelikte Zivilcourage Prävention - Entwicklungsförderung - Gewalt - Einbruchschutz - Forschung DPT Deutscher Präventionstag DPT2020 Gewaltprävention Kongress Prävention für Senioren Enkeltrick (Corona) falsche Polizeibeamte Orientierungssystem Sicherheitskonzepte Gedächtnistraining Storytelling Anrufblocker Radikalismus Peers Schule Medienberatung Prävention Social Media Scout Peer-to-Peer Polizei Medienkompetenz kreisweites Konzept Cybermobbing Medienverhalten Sicherungstechnik Verkehrsunfallprävention Hatespeech Internationale Zusammenarbeit Kommunales Landespräventionsrat Hessen LPR Niedersachsen Häuser des Jugendrechts Podknast Sucht Gewalt Demokratie Digitale Medien Prävention im Team Kommunen Sicherheit Beratung Förderung Kommunale Prävention Jugendkriminalität Kurve kriegen Cyber-Security IT-Sicherheit Datenschutz DSGVO Arbeitsschutz Reisesicherheit polizeilicher Opferschutz LSBtI* Jugendbeauftragte Polizeiliche Kriminalprävention Aktion-tu-was Digitalbarometer Zivile Helden Polizeipräsidium Nordhessen Hauptsachgebiet E4 Polizeiladen Bürgernähe Beratungsangebot Sexting Recht Medienscouts Live-Webinare bundesweit Netzwerk Extremismusprävention Islamismus Taliban al-Shabaab Afghansitan Prävention Respekt Seminare Projekte Mitarbeiterschutz internationale Netzwerke DPT 2021 Alarmierungssystem Theaterprävention an Schulen Mobbing Radikalisierung Evaluation Wirkung Gesundheitsförderung Suchtprävention Puppenspiel Verkehrsprävention VPKV Puppe Opferhilfe Internetkriminalität Ehrenamt Kommunale Kriminalprävention abgestimmtes und ganzheitliches Sicherheitskonzept objektive Sicherheitslage subjektives Sicherheitsempfinden Nutzungskonflikte im urbanen Raum Predictive Policing Community Policing CP-UDP Unsicherheitsgefühle Urbane Sicherheit Diversität interdisziplinäre Zusammenarbeit Soziale Arbeit Zukunft der Kriminalprävention Standardisierung der Kriminalprävention Verstetigung der Kriminalprävention Kommunale Präventionsarbeit Präventionsprogramme Häusliche Gewalt Internet der Dinge Industrie 4.0 Smart Prevention Smart Transform Smart-Technologie Elektronische Überwachung Künstliche Intelligenz Präventiver Objektschutz Notrufsystem Prävention von Objekten der Begierde Sensorelektronik gegen Diebstahl Temporärer Objektschutz VPN Video-Datenübertragung Cybercrime Streetwork Mobile Jugendarbeit öffentlicher Raum extreme Gewalttaten Handel Verhaltensempfehlungen Mitarbeitende der Opferschutzbeauftragte Vernetzung Implementationsqualität Schulleitung Haltung evidenzbasierte Präventionsarbeit Sicherheitsgefühl Praxis Kooperationsbeziehungen Projektarbeit Engagement Steuerung regionale Sicherheitsanalysen Bevölkerungsbefragungen Demokratieverständnis Extremismus Jugendmedienschutz Persönlichkeitsrechte Überwachungskapitalismus Fake News Justizvollzug Pflege Ombudsleute schulische Gewaltprävention Lehrkräfteausbildung Mobbingprävention Migration Flucht Jugend Justizvollzugsanstalten Radikalisierungsprävention Qualitätssicherung Standardisierung Wirkungsorientierung Evidenzbasierte Kriminalprävention Prävention von gewaltbereiten Extremismus Wissenstransfer Kriminalpolitik Innere Sicherheit Wohnungseinbruch Sicherheitstechnik finanzielle Förderung Kosten-Nutzen-Analyse #zivilehelden Gewalt im öffentlichen Raum Hate Speech ProPK PräDiSiKo Zufahrtschutz Fahrzeugsperren Normung Menschenrechte Polizeiarbeit Prognosesoftware Lebenskompetenzprogramm Präventionsprogramm Lehrer*innenfortbildung Schulen Bahnhofsviertel Sicherheitsempfinden Sicherheitsforschung Sifo MOTRA SIQUA BMBF Corona Handlungskompetenz Lehrerbildner*innen didktisches Konzept