Kongressprogramm 25. DPT-Digital

Passend zum Schwerpunktthema und den Entwicklungen der Corona-Pandemie geschuldet wird der 25. DPT-Jubiläumskongress am 28. & 29. September 2020 eine rein digitale Onlineveranstaltung sein. Das umfangreiche Kongressprogramm der ursprünglich im Kasseler Kongress Palais geplanten Präsenzveranstaltung wird in vier unterschiedlichen Formaten dargeboten. 

DPT-Infopool

2020 ist der DPT digital. Auf den Kacheln unten finden Sie das umfangreiche Kongressprogramm des 25. Deutschen Präventionstages, so wie es als Präsenzkongress geplant war. Zusätzlich erhalten Sie viele weitere digitale Infomaterialien zu den relavanten Themen und Institutionen der Prävention

Die Beschreibungen der Beiträge sind durch Videoclips, Präsentationen, Texte und vieles mehr ergänzt. Durch verschiedene Filtermöglichkeiten finden Sie schnell die gesuchten Informationen.

Sie können das Kontaktformular rechts neben dem jeweiligen Beitrag für Ihre Fragen oder zur Anbahnung eines direkten Kontaktes zu einer Person oder Institution nutzen.

Programm-Änderungen und auch neu eingestellte Medien bekommen angemeldete Teilnehmende direkt zugesendet, genau wie weitere aktuelle Informationen – Zur Anmeldung.

Suche nach „Kooperation“

Beiträge

Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Sally Hohnstein, Deutsches Jugendinstitut e.V., Außenstelle Halle (Saale)
Es wurden Medien bereitgestellt.
Benjamin Coomann, Bergische Universität Wuppertal
Saskia Kretschmer, Bergische Universität Wuppertal
Es wurden Medien bereitgestellt.
Dr. Ulrike Lux, Deutsches Jugendinstitut e.V.
Dr. Henning van den Brink, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Jenny-Kerstin Bauer, bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe
Ans Hartmann, bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe – Frauen gegen Gewalt e.V.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Hannah Krause, Verein Programm Klasse2000 e.V.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Dr. Ute Giebhardt, Stadt Kassel
Daniel Hagen, Universitätsklinikum Düsseldorf
, Uni
Es wurden Medien bereitgestellt.
Viktoria Jerke, Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
M.A. Detlev Schürmann, Bundesverband für den Schutz kritischer Infrastrukturen
Es wurden Medien bereitgestellt.
Kaj Buchhofer, Beratungsstelle Gewaltprävention der Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburg
Niklas Ortelbach, Freie Universität Berlin
Dr. Charlotte Peter, Papilio gGmbH
Prof. Dr. Herbert Scheithauer, Freie Universität Berlin
Es wurden Medien bereitgestellt.
Dr. Claudia Brandkamp, Deutsche Telekom/T-Systems
Es wurden Medien bereitgestellt.
Wolfgang Kahl, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK)
Marcus Kober, Nationales Zentrum für Kriminalprävention (NZK)
, Nationales Zentrum für K
Prof. Dr. Günter Dörr, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
Christine Liermann, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
Dr. Sebastian Wachs, Universität Potsdam
Es wurden Medien bereitgestellt.
Matthias Kornmann, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK)
, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (
Es wurden Medien bereitgestellt.
Prof. Dr. Michael Lindemann, Universität Bielefeld / Fakultät für Rechtswissenschaft
Dr. Sandra Schwark, Universität Bielefeld / Fakultät für Rechtswissenschaft
Janita Sommer, Universität Bielefeld / Fakultät für Rechtswissenschaft
Es wurden Medien bereitgestellt.
Sabrina Mohr, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK)
Norbert Schaaf, BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e. V.
Dr. Dorothea Czarnecki, ECPAT Deutschland e.V.
, ECPAT Deutschlan
Es wurden Medien bereitgestellt.
Ingo Fock, gegen-missbrauch e.V.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Prof. Dr. Thomas Görgen, Deutsche Hochschule der Polizei
Chantal Höhn, Deutsche Hochschule der Polizei
Sabine Nowak, Deutsche Hochschule der Polizei
Es wurden Medien bereitgestellt.
Prof. Dr. Günter Dörr, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
Christine Liermann, Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention
Dr. Sebastian Wachs, Universität Potsdam
Joachim Becker, Medienanstalt Hessen (LPR)
Sandra Bischoff, Medienanstalt Hessen
Christina Ecknigk, Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel (MOK)
Bianka Erdemir, Medienanstalt Hessen
Sebastian Fiedler, Medienanstalt Hessen
Tana Franke, DPT – Deutscher Präventionstag
Rolf Grimmer, DPT – Deutscher Präventionstag
Sarah Gumz, Medienanstalt Hessen
Dr. Claudia Heinzelmann, DPT – Deutscher Präventionstag
Sven Kruppik, DPT – Deutscher Präventionstag
Kristina Kutz, DPT – Deutscher Präventionstag
Erich Marks, DPT – Deutscher Präventionstag
Margo Molkenbur (geb. Krenz), DPT – Deutscher Präventionstag
Sibylle Roth, Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel (MOK)
Armin Ruda, Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel (MOK)
Annika Schulz, Medienanstalt Hessen
, DPT – Deutscher Präventionstag

verwandte Schlüsselbegriffe

Schulen Amok Gewaltprävention Schülerkunst Deeskalation Partizipation Migration Interkulturalität Bildung Sprachmittlung Arbeitsmarktintegration Radikalisierung Beratungsstelle Extremismus Islamismus BAMF Rechtsextremismus Extremismusprävention Dachverband Distanzierungshilfe Ausstiegsarbeit Fortbildungen Täterarbeit Antigewaltarbeit Häusliche Gewalt Stalking Weiterbildung Bundespolizei Deutsche Bahn AG Ordnungspartnerschaft Kriminalprävention Kooperation Gewaltdelikte Eigentumsdelikte Zivilcourage Suchtprävention Gesundheitsförderung BZgA Prävention Kampagnen Kinderschutz Prävention sexualisierter Gewalt Sport Radikalisierungsprävention Materialentwicklung Fortbildung Jugendliche junge Erwachsene Kommunales Primärprävention Prävention - Entwicklungsförderung - Gewalt - Einbruchschutz - Forschung Kinder- und Jugendhilfe Fachkräfte Information Material Termine Stellenmarkt Gewaltprävention - Integration - Sport Studieren Sicherheit safety security Social Media Scout Peer-to-Peer Polizei Schule Medienkompetenz kreisweites Konzept Cybermobbing Medienverhalten Orientierungssystem Sicherheitskonzepte Amokprävention LPR Niedersachsen Sucht Gewalt Demokratie Digitale Medien Prävention im Team Kinder Heranwachsende Peer-to-Peer-Ansatz Bildungsnetzwerk Oberberg Medienkonzept Kreisweites Konzept Evaluation Qualitätssicherung Qualitätsentwicklung Wirkungsaudit Beratung Taliban al-Shabaab Afghansitan Alleinerziehende Elterntraining Bindung nachhaltige Wirksamkeit Kommunen Familienzentrum Polarisierung Fremdenfeindlichkeit Demokratieförderung Kommunale Kriminalprävention abgestimmtes und ganzheitliches Sicherheitskonzept objektive Sicherheitslage subjektives Sicherheitsempfinden Nutzungskonflikte im urbanen Raum EcoWeB app-basierte Prävention qualitative Befragung emotionale Kompetenz Netzwerk Soziale Arbeit digitale Gewalt Cyberstalking "Revenge Porn" Cybercrime Frauenberatungsstelle Spionage-Apps Doxing Cyberharassment bff Fachberatungsstellen häusliche Gewalt Grundschule Lebenskompetenzen Gesundheitliche Prävention wir 2 Bindungstraining extreme Gewalttaten Handel Verhaltensempfehlungen Mitarbeitende Mobbing Entwicklungsorientierte Prävention Kita Schutzfaktoren Bedrohungsmanagement Prävention gegen Gewalt am Arbeitsplatz Kommunale Prävention Kooperationsbeziehungen Projektarbeit Vernetzung Engagement Steuerung schulische Gewaltprävention Lehrkräfteausbildung Mobbingprävention Flucht Jugend Opferschutz psychische Erkrankung sekundäre Viktimisierung psychisch kranke Opfer Wohnungseinbruch Sicherheitstechnik Smart Prevention finanzielle Förderung Kosten-Nutzen-Analyse Kinderhandel; Kooperation; Kinderschutz; sexuelle Ausbeutung; Bundeskooperationskonzept; ECPAT; BMFSFJ missbrauch vernetzung überlebende plattform kinder Pflegebedürftigkeit Alter Dunkelfeld Handlungskompetenz Lehrerbildner*innen didktisches Konzept Test