Kongressprogramm 25. DPT-Digital

Passend zum Schwerpunktthema und den Entwicklungen der Corona-Pandemie geschuldet wird der 25. DPT-Jubiläumskongress am 28. & 29. September 2020 eine rein digitale Onlineveranstaltung sein. Das umfangreiche Kongressprogramm der ursprünglich im Kasseler Kongress Palais geplanten Präsenzveranstaltung wird in vier unterschiedlichen Formaten dargeboten. 

DPT-Infopool

2020 ist der DPT digital. Auf den Kacheln unten finden Sie das umfangreiche Kongressprogramm des 25. Deutschen Präventionstages, so wie es als Präsenzkongress geplant war. Zusätzlich erhalten Sie viele weitere digitale Infomaterialien zu den relavanten Themen und Institutionen der Prävention

Die Beschreibungen der Beiträge sind durch Videoclips, Präsentationen, Texte und vieles mehr ergänzt. Durch verschiedene Filtermöglichkeiten finden Sie schnell die gesuchten Informationen.

Sie können das Kontaktformular rechts neben dem jeweiligen Beitrag für Ihre Fragen oder zur Anbahnung eines direkten Kontaktes zu einer Person oder Institution nutzen.

Programm-Änderungen und auch neu eingestellte Medien bekommen angemeldete Teilnehmende direkt zugesendet, genau wie weitere aktuelle Informationen – Zur Anmeldung.

Suche nach „Demokratie“

Beiträge

Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Sally Hohnstein, Deutsches Jugendinstitut e.V., Außenstelle Halle (Saale)
Es wurden Medien bereitgestellt.
Nora Katzenmeier, Landespräventionsrat Schleswig-Holstein
Marianne Witt, Landespräventionsrat Schleswig-Holstein
Es wurden Medien bereitgestellt.
Lan Böhm, Bundeszentrale für politische Bildung
Dr. Alexander Mewes, Bundeszentrale für politische Bildung
Sebastian Ehlers, Violence Prevention Network e.V.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Helmolt Rademacher, Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik – DeGeDe e.V., Landesverband Hessen
Es wurden Medien bereitgestellt.
Thomas Müller, Landespräventionsrat Niedersachsen / Niedersächsisches Justizministerium
Es wurden Medien bereitgestellt.
Günther Bubenitschek, WEISSER RING e.V.
Anja Kegler, Mediennetzwerk Rhein-Neckar / Prävention Rhein-Neckar e.V.
Es wurden Medien bereitgestellt.
Günther Bubenitschek, WEISSER RING e.V.
Anja Kegler, Mediennetzwerk Rhein-Neckar / Prävention Rhein-Neckar e.V.

verwandte Schlüsselbegriffe

Rassismusprävention Demokratiebildung Gewaltprävention Kinderschutz Prävention sexualisierter Gewalt Sport Radikalisierungsprävention Materialentwicklung Fortbildung Jugendliche junge Erwachsene Kommunales Primärprävention Naturschutz Rechtsextremismus Umweltschutz Radikalisierung Rechtsextremismusprävention Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit gesellschaftliche Integration Vorurteilsprävention Extremismus Schule politische Bildung Demokratielernen Mobbing-Prävention Beratung Schulentwicklung Schulmediation Politisch motivierte Kriminalität Prävention Vernetzung Deradikalisierung Austausch Islamismus religiös begründeter Extremismus Zivilgesellschaft Kommunales Leben Integration Teilhabe Konfliktbearbeitung Sucht Gewalt Demokratie Digitale Medien Prävention im Team Schleswig-Holstein Landespräventionsrat Landesdemokratiezentrum Präventionsarbeit Öffentlichkeitsarbeit Linksextremismus Spionage Cybermobbing Sexting Recht Medienscouts Live-Webinare bundesweit Netzwerk sexueller Missbrauch Erziehung Präventionsprogramm Theater Jugendkulturen Islam Pädagogik antimuslimischer Rassismus Polarisierung Fremdenfeindlichkeit Demokratieförderung Kommunaler Präventionsrat Partnerschaft für Demokratie Poster Vision Aufbau einer starken Präventionslandschaft Zusammenführung und nachhaltige Strukturen Digitalisierung Engagement Online-Prävention Extremismusprävention religiös motivierter Extremismus Implementationsqualität Schulleitung Haltung evidenzbasierte Präventionsarbeit phänomenübergreifend entwicklungsorientiert Cybercrime Medienkompetenz Datenschutz Hatespeech Demokratieverständnis Jugendmedienschutz Persönlichkeitsrechte Überwachungskapitalismus Fake News