Kongressprogramm 25. DPT-Digital

Passend zum Schwerpunktthema und den Entwicklungen der Corona-Pandemie geschuldet wird der 25. DPT-Jubiläumskongress am 28. & 29. September 2020 eine rein digitale Onlineveranstaltung sein. Das umfangreiche Kongressprogramm der ursprünglich im Kasseler Kongress Palais geplanten Präsenzveranstaltung wird in vier unterschiedlichen Formaten dargeboten. 

Für die Teilnahme am 25. DPT-Digital können Sie sich auch heute noch online anmelden. Sie erhalten damit auch die Gelegenheit, dem DPT im Rahmen der Evaluation ein Feedback zu geben.

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Nr. 1138

28. + 29. September 2020
Infostand
Kontaktdaten:
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Humboldtstr. 11
07743 Jena
Telefon:
03641-9401051
Nächster Beitrag
Abstract:
Das KomRex – Zentrum für Rechtsextremismusforschung, Demokratiebildung und gesellschaftliche Integration ist eine Forschungseinrichtung der Friedrich-Schiller-Universität, die WissenschaftlerInnen unterschiedlicher Fachdisziplinen miteinander vernetzt. Der wissenschaftliche Schwerpunkt des KomRex liegt auf der langfristigen Messung und Analyse der Demokratieakzeptanz und der Verbreitung rechtsextremer Einstellungen in der Thüringer Bevölkerung (Thüringen-Monitor) und der räumlichen Verteilung rechtsextremer Aktivitäten und Einstellungsmuster im Land Thüringen (Topographie des Rechtsextremismus). Zudem werden am KomRex aktuell u.a. Forschungsprojekte zu individuellen Radikalisierungsverläufen bei Straftätern, die wegen Gewalttaten gegen Geflüchtete verurteilt wurden, sowie zur Evaluierung von Maßnahmen der Demokratiebildung im Land Thüringen durchgeführt.
Am Stand wird darüber hinaus das Präventionsprogramm PARTS (Programm zur Förderung von Akzeptanz, Respekt, Toleranz und sozialer Kompetenz) vorgestellt. Es handelt sich um ein Grundschulprogramm, das für den Altersbereich von 8 bis 10 Jahren (3. und 4. Klasse) eingesetzt werden kann.

Dateien (.pdf)

Links