Kongressprogramm 25. DPT-Digital


Auf dieser Webseite finden Sie derzeit das DPT-Programm mit allen Details, so wie es für den Präsenzkongress in Kassel geplant worden ist. Beachten Sie bitte, dass dieses Angebot für den Digitalen Kongress, der am 28. & 29. September 2020 stattfinden wird, neu überarbeitet werden wird. Informationen zu dem digitalen Kongressangebot werden an dieser Stelle bis spätestens zum 31. Juli erscheinen. Freuen Sie sich auf ein spannendes, vielseitiges und interaktives Programm!

Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport

Nr. 1128

Abstract:
Extremismusprävention des Niedersächsischen Verfassungsschutzes
Der Nds. Verfassungsschutz bietet zielgruppengerechte Präventionsmaßnahmen in den Bereichen Rechts- und Linksextremismus, Islamismus sowie Wirtschaftsspionage an. So entwickelt der Nds. Verfassungsschutz Informationsmaterialien, stellt auf Anfrage Referentinnen und Referenten zur Verfügung und bietet, insbesondere für Schulen, die Wanderausstellung „Gemeinsam gegen Rechtsextremismus“ an.
Zudem werden durch das Aussteigerprogramm „Aktion Neustart“ Ausstiegswillige bei der Loslösung aus extremistischen Szenen beraten und unterstützt.
In der Islamismusprävention bekleidet der Nds. Verfassungsschutz zusammen mit der Präventionsstelle Politisch Motivierte Kriminalität des LKA Niedersachsen die Geschäftsführung der Kompetenzstelle Islamismusprävention Niedersachsen (KIP NI), in der alle staatlichen und staatlich geförderten nds. Präventionsakteure zusammengeschlossen sind.
Der Nds. Verfassungsschutz ist sozial vernetzt und bietet seine Informationen und Unterstützung auch online an. So ist er seit Ende Oktober 2019 mit eigenen Social-Media-Kanälen zur Extremismusprävention auf Facebook, Twitter und Telegram vertreten. Dabei steht das Ziel im Mittelpunkt, die Sinne für extremistische Inhalte und Propaganda zu schärfen, um Extremismus entgegenzutreten.
Kontaktdaten:
Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport
Büttenerstraße 28
30165 Hannover