Kongressprogramm 25. DPT-Digital

Passend zum Schwerpunktthema und den Entwicklungen der Corona-Pandemie geschuldet wird der 25. DPT-Jubiläumskongress am 28. & 29. September 2020 eine rein digitale Onlineveranstaltung sein. Das umfangreiche Kongressprogramm der ursprünglich im Kasseler Kongress Palais geplanten Präsenzveranstaltung wird in vier unterschiedlichen Formaten dargeboten. 

Für die Teilnahme am 25. DPT-Digital können Sie sich auch heute noch online anmelden. Sie erhalten damit auch die Gelegenheit, dem DPT im Rahmen der Evaluation ein Feedback zu geben.

Theater RequiSiT – die etwas andere Art der Suchtprävention

28. + 29. September 2020
Posterpräsentation
Kontaktdaten:
Theater RequiSiT e.V.
An der Urbansmühle 1
65795 Hattersheim
Telefon:
06190 9341843
Telefax:
06190 9757341
Nora Staeger
Theater RequiSiT e.V.

Abstract:
Der Verein Theater RequiSiT e.V. betreibt seit 1995 aktive Suchtprävention an Schulen, in Ausbildungsbetrieben, Unternehmen und sozialen Einrichtungen. Wir führen innovative theaterpädagogische Veranstaltungen mit dem Ziel der Persönlichkeitsstärkung, Sensibilisierung und Selbstreflexion durch. Das eigens entwickelte Konzept basiert auf einer Kombination aus Theaterpädagogik sowie zielgruppenspezifischen Gesprächsrunden.
Unter der fachlichen Leitung der Diplom- und Theaterpädagogin Nora Staeger werden die bestehenden Angebote stets auf die aktuellen Bedürfnisse der Einrichtungen angepasst.

Unsere Zielgruppen:
Unsere Präventionsveranstaltungen richten sich an Jugendliche (Schüler, Auszubildende) und deren Bezugspersonen (Lehrer, Eltern, Ausbilder) sowie an Erwachsene (Mitarbeiter, Führungskräfte in Unternehmen oder sozialen Einrichtungen).

Unsere Werte:
Wir verzichten bewusst auf den „erhobenen Zeigefinger“, sondern agieren spielerisch und mit authentischen Gesprächspartnern, die selbst erfolgreich den Weg aus der Abhängigkeit vollzogen haben.
Nora Staeger
Der Verein Theater RequiSiT e.V. betreibt seit 1995 aktive Sucht- und Gewaltprävention an Schulen, Ausbildungsbetrieben, Unternehmen und sozialen Einrichtungen. Die Diplom- und Theaterpädagogin Nora Staeger hat die fachliche Leitung inne.

Dateien (.pdf)