Kongressprogramm 25. DPT-Digital

Passend zum Schwerpunktthema und den Entwicklungen der Corona-Pandemie geschuldet wird der 25. DPT-Jubiläumskongress am 28. & 29. September 2020 eine rein digitale Onlineveranstaltung sein. Das umfangreiche Kongressprogramm der ursprünglich im Kasseler Kongress Palais geplanten Präsenzveranstaltung wird in vier unterschiedlichen Formaten dargeboten. 

Islam-ist – Radikalisierungsprävention Online

Sebastian Ehlers
Violence Prevention Network e.V.

Abstract:
Die Website islam-ist.de ist ein Informationsportal rund um das Thema Islam. Sie beschäftigt sich mit Grundsatzfragen zum aktuellen Lebensalltag von muslimischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Außerdem enthält die Plattform ein Glossar mit religiösen Grund- und Schlüsselbegriffen des Islam. Die Texte im FAQ-Bereich und im Glossar werden durch eine umfangreiche Videosammlung ergänzt. Das Online-Angebot wird ständig erweitert und berücksichtigt auch gesellschaftspolitische Themengebiete. Interessierte erhalten auf islam-ist.de die Möglichkeit, sich mit Fragen zu ihrer Religion und Lebensrealität abseits der Deutungen durch extremistische Strömungen auseinanderzusetzen. Die zielgruppenorientierte Auswahl und multimediale Aufbereitung der Inhalte stellen ein Gegengewicht zu extremistischen Informationsangeboten dar. Offene Diskussion und Meinungsaustausch laden zum Dialog ein. Ziel ist es u.a., durch die Website und ihre Social-Media-Kanäle einer Radikalisierung der Zielgruppe vorzubeugen und entgegenzuwirken. Eine Kontaktaufnahme mit dem Projektteam ist z.B. über Facebook, Instagram oder Instant Messenger möglich.

Das Projekt „Islam-ist“ wird gefördert durch die Landeskommission Berlin gegen Gewalt und im Rahmen des Landesprogramms „Hessen – aktiv für Demokratie und gegen Extremismus".
Sebastian Ehlers
Sebastian Ehlers verantwortet seit 2016 bei Violence Prevention Network e.V. den Bereich Radikalisierungsprävention Online. Er leitet ein multiprofessionelles Team von Expert*innen, das Online-Formate des zielgruppengerechten Zugangs zu radikalisierungsgefährdeten und radikalisierten jungen Menschen entwickelt und umsetzt.
Er hat nach seinem Jurastudium mehrere Jahre als Produktionsleiter eines mittelständischen Werbetechnikbetriebes gearbeitet, als Head of Marketing / Web-TV einer international renommierten Filmproduktionsfirma erste Erfahrungen in der Entwicklung neuer digitaler Geschäftsfelder machen können und war als Head of Marketing und Prokurist Teil des Managementteams eines Venture Capital finanzierten Technologie-Start-Ups auf dem Gebiet TV-zentrischer Apps und Services.