Kongressprogramm 25. DPT-Digital

Passend zum Schwerpunktthema und den Entwicklungen der Corona-Pandemie geschuldet wird der 25. DPT-Jubiläumskongress am 28. & 29. September 2020 eine rein digitale Onlineveranstaltung sein. Das umfangreiche Kongressprogramm der ursprünglich im Kasseler Kongress Palais geplanten Präsenzveranstaltung wird in vier unterschiedlichen Formaten dargeboten. 

Für die Teilnahme am 25. DPT-Digital können Sie sich auch heute noch online anmelden. Sie erhalten damit auch die Gelegenheit, dem DPT im Rahmen der Evaluation ein Feedback zu geben.

EU-Opferrechte – einheitliche statistische Erhebung?!

Dagmar Freudenberg
Juristin, jetzt freie wissenschaftliche Mitarbeiterin

Abstract:
Auf Einladung des Europarats in Zusammenarbeit mit der EU-Kommission wurde im Oktober 2019 ein Workshop zur Vereinheitlichung der statistischen Erhebung der Nutzung der Opferrechte nach RL 2012/29/EU zusammen mit Spanien durchgeführt. Chancen und Schwierigkeiten für Deutschland und Europa sollen referiert werden.
Dagmar Freudenberg
Dagmar Freudenberg, geboren 1952, hat Jurastudium und Referendariat in Göttingen absolviert. 1978 als Richterin eingestellt, war sie von 1980 bis 2009/2011 Staatsanwältin in Göttingen mit den Schwerpunkten Jugendstrafrecht, Sexualstrafrecht und häusliche Gewalt. 2009/2011 wechselte sie in das Niedersächsische Justizministerium, Landespräventionsrat und war Referentin zu den Themenbereichen häusliche Gewalt und Stalking, entwickelte die psychosoziale Prozessbegleitung für Niedersachsen und baute ab 2013 bis zu ihrer Pensionierung im Juli 2017 die "Fachstelle Opferschutz" auf. Ehrenamtlich gründete sie 2007 mit anderen Praktiker*innen den Verein "Wege ohne Gewalt Göttingen (WoGe) e.V.", Verein zur Förderung der Täterarbeit bei häuslicher Gewalt. Seit 1993 arbeitet sie beim Deutschen Juristinnenbund e.V. mit, von 2001 bis 2017 als Kommissionsvorsitzende (Kommission Gewalt gegen Frauen und Kinder, Kommission Strafrecht) und seit 2018 zur Istanbul-Kommission. Sie ist Mitglied des Deutschen Richterbundes (1982), der SPD (1982) und seit 2016 Vorsitzende der AWO Göttingen.
Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Dateien (.pdf)