Kongressprogramm 25. DPT-Digital

Passend zum Schwerpunktthema und den Entwicklungen der Corona-Pandemie geschuldet wird der 25. DPT-Jubiläumskongress am 28. & 29. September 2020 eine rein digitale Onlineveranstaltung sein. Das umfangreiche Kongressprogramm der ursprünglich im Kasseler Kongress Palais geplanten Präsenzveranstaltung wird in vier unterschiedlichen Formaten dargeboten. 

Mobile pädagogische Escape Rooms als Präventionsmaßnahme

Thorsten Kröber
Helden – Verein für Nachhaltige Bildung und Persönlichkeitsentwicklung e.V.

Abstract:
Durch eine Förderung der Auerbach Stiftung hat der Helden e.V. im Jahr 2019 zwei mobile, App-gestützte, pädagogische Escape Rooms zu den Themen Cybermobbing und Cybergrooming entwickelt.

Durch den immersiven Charakter der Escape Rooms tauchen die Teilnehmenden in eine fiktive Geschichte ein und erleben einen Cybermobbing bzw. Cybergrooming Fall aus der Sicht einer Mitschülerin / eines Mitschülers.

Die Escape Rooms können ab 2020 als Methode der Heldenakademie eingesetzt werden und greifen das Thema "Prävention in der digitalen Welt" sowohl auf der methodischen als auch auf der inhaltlichen Ebene auf.

Der Projektspot geht zum einen auf die Einbindung der Escape Rooms in die Heldenakademie des Helden e.V. ein. Zum anderen wird der pädagogische Hintergrund der mobilen pädagogischen Escape Rooms als Präventionsmaßnahme erläutert und erklärt, warum es sich, gerade in der Präventionsarbeit mit Kindern und Jugendlichen, um solch ein starkes Tool handelt.
Thorsten Kröber
Thorsten Kröber ist Mitgründer des Helden e.V. und seit 2018 geschäftsführender Vorstand. Außerhalb der organisatorischen Aufgaben, wie Personal und Finanzen, referiert er stellvertretend für den Helden e.V. auf unterschiedlichen Veranstaltungen und Fortbildungen für Multiplikator*innen über die verschiedenen Projekte des Vereins. Darüber hinaus berät er Schulen und Kommunen zu Präventionsmaßnahmen gegen Rassismus, (Cyber-)Mobbing und Gewalt.

Dateien (.pdf)

Youtube Video

Links