Kongressprogramm 25. DPT-Digital

Passend zum Schwerpunktthema und den Entwicklungen der Corona-Pandemie geschuldet wird der 25. DPT-Jubiläumskongress am 28. & 29. September 2020 eine rein digitale Onlineveranstaltung sein. Das umfangreiche Kongressprogramm der ursprünglich im Kasseler Kongress Palais geplanten Präsenzveranstaltung wird in vier unterschiedlichen Formaten dargeboten. 

Für die Teilnahme am 25. DPT-Digital können Sie sich auch heute noch online anmelden. Sie erhalten damit auch die Gelegenheit, dem DPT im Rahmen der Evaluation ein Feedback zu geben.

Lernen 3.0: Weiterbildung im Blended Learning-Ansatz

Martin Ernst
Landesinstitut für Präventives Handeln

Abstract:
Das Landesinstitut für Präventives Handeln hat unter dem Akronym „X-SONAR“ (Extremistische Bestrebungen in Social Media Netzwerken: Identifikation, Analyse und Management von Radikalisierungsprozessen) im Rahmen eines BMBF-Verbundprojektes in Zusammenarbeit mit dem DFKI eine Blended-Learning-Weiterbildung im Bereich Extremismus (Rechtsextremismus und Islamismus) entwickelt.

Durch den Einsatz einer digitalen Lernplattform in der Fortbildungsstruktur wird das Thema Handlungskompetenz – vor allem im Bereich der frühzeitigen Identifizierung gefährdeter Personen – fokussiert. Im Blended-Learning-Setting wird daher klassisches Präsenzlernen mit den Vorzügen des Online-Lernens kombiniert. Dadurch wird nicht nur ein Höchstmaß an Flexibilität gewährleistet, sondern auch die Selbststeuerung und -organisation von Lernprozessen berücksichtigt. Im Lernportal werden besondere Aspekte des Mobile- und Social-Learning umgesetzt. In diesem multimodalen Zugang sind die Inhalte dynamisch (interaktive Grafiken, Erklärvideos sowie Experteninterviews) als auch statisch (textbasierte Einheiten, Literatur) repräsentiert und ermöglichen zugleich aktive Auseinandersetzung mit den Inhalten. Hierbei wird z. B. über Quizfragen das Gelernte abgerufen und in Form von Fallvignetten in konkreten Situationen mögliche Lösungsansätze simuliert. Im Vortrag werden Fortbildungskonzept und Lernplattform vorgestellt.
Martin Ernst
Martin Ernst
• Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Landesinstitut für Präventives Handeln, LPH (Saarland)
• Studium der Psychologie an der Universität Trier und der Universität des Saarlandes

Bilder

Logo des Forschungsprojektes X-SONAR

Video Upload (.mp4)

Impulsvortrag "Lernen 3:0 - Weiterbildung im Blended Learning-Ansatz"

Links