Kongressprogramm 25. DPT-Digital

Passend zum Schwerpunktthema und den Entwicklungen der Corona-Pandemie geschuldet wird der 25. DPT-Jubiläumskongress am 28. & 29. September 2020 eine rein digitale Onlineveranstaltung sein. Das umfangreiche Kongressprogramm der ursprünglich im Kasseler Kongress Palais geplanten Präsenzveranstaltung wird in vier unterschiedlichen Formaten dargeboten. 

Bedrohungsmanagement bei der Deutschen Telekom AG*

Dr. Claudia Brandkamp
Deutsche Telekom/T-Systems

Abstract:
Die Telekom ist mit ihren über 100.000 nationalen Mitarbeiter/innen einer der größten Arbeitgeber Deutschlands. Unter dem Dach der Telekom arbeiten Menschen unterschiedlicher Kulturen und Wertesysteme zusammen. Auf der einen Seite macht diese kulturelle Vielfalt einen großen Anteil unseres Erfolges aus. Auf der anderen Seite stellt diese Vielfalt das Unternehmen vor Herausforderungen, wie z.B.:
- Radikalisierung,
- Mobbing,
- Sexuelle Belästigung,
- Amok.

Um diese Gefahren führzeitig zu erkennen und zu entschärfen gibt es seit 2014 das Bedrohungsmanagement. Dieses arbeitet nach dem Prinzip: 1. Erkennen, 2. Einschätzen, 3. Entschärfen.

Hierfür ist eine enge Kooperation mit Bereichen, wie z.B. Health and Safety, Betriebsärztlicher Dienst, Personal, etc. essentiell. Im letzten Jahr startete gemeinsam mit der Freien Universität Berlin ein Innovations-Projekt, das ein standardisiertes Managen von Sachverhalten per Applikation ermöglicht.

Der Vortrag beinhaltet einen Überblick zur Arbeitsweise des Bedrohungsmanagements innerhalb des Konzerns. Darüber hinaus geht es um die Herausforderungen, die eine Implementierung mit sich bringt und wie die Personelle Sicherheit diese gelöst hat. Eine Vorstellung darüber was die Applikation alles „kann“ erhalten Sie dann per Live-Demo eines Sachverhalts durch Dr. Claudia Brandkamp.
Dr. Claudia Brandkamp
Dr. Claudia Brandkamp ist seit 6 Jahren zertifizierte Bedrohungsmanagerin bei der Deutschen Telekom AG. Bereits seit 2009 beschäftigt sie sich im Konzern mit dem Thema „Prävention gegen Gewalt am Arbeitsplatz“ – einem immer noch in vieler Hinsicht tabuisiertem Themenkomplex. Heute ist das Bedrohungsmanagement ein fester Bestandteil der Telekom-Security, und Europaweit ist die DTAG der erste Konzern mit einem professionellen und fest etablieren Bedrohungsmanagement. Warum brauchen wir ein Bedrohungsmanagement? Welche Sachverhalte gibt es, was ist die Rolle des Bedrohungsmanagement und wie kann es gelingen sogar schwerste Gewalttaten zu verhindern – das und mehr erläutert sie interessant und praxisnah in ihrem Vortrag.

Bei den mit * gekennzeichneten Programmteilen handelt es sich um Firmenvorträge
und -infostände sowie Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen.

Video Upload (.mp4)

Das Bedrohungsmanagement der Deutschen Telekom

Dateien (.pdf)