Wer ist zuständig für die Sicherheit im öffentlichen Raum?

21. Mai 2019
12:00 - 12:45 Uhr
Vorträge
Raum: Raum IV
Raum IV
Abstract:
Sicherheit ist im Grundsatz eine staatliche Aufgabe, in der öffentlichen Diskussion sind jedoch die Städte und Gemeinden die ersten Ansprechpartner, wenn es um Missstände geht. Vor Ort arbeiten Polizei und Kommunen meist arbeitsteilig, eng und gut zusammen. Dennoch stellt sich bei den sich schnell weiterentwickelnden Herausforderungen in der Gewährleistung der Sicherheit in den Kommunen immer wieder die Frage nach der Zuständigkeit und der Rolle der verschiedenen Akteure.

Auf einer gemeinsamen Fachtagung der DHPol und des Städtenetzwerks DEFUS diskutierten Vertreter der Polizei und aus Kommunen mit dem Ziel, die Sicherheitsarchitektur in Städten neu zu vermessen und Ideen für dynamische Präventions- und Sicherheitskonzepte zu entwickeln.

Der Vortrag stellt die Ergebnisse dieses Diskussions- und Denkprozesses vor und beleuchtet die unterschiedlichen Perspektiven der Polizei und der Kommune sowie das gegenseitige Rollenverständnis im Umgang mit den aktuellen Herausforderungen der Sicherheit im öffentlichen Raum von der Sicherung der Großveranstaltung bis hin zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts.