Das Palaverzelt® – mit Kindern Konflikte lösen*

Nr. 1123

iko Institut für Konfliktlösungen

20. + 21. Mai 2019
Infostand
Convention Hall I, Standnummer: 1123
Abstract:
Das Palaverzelt® wurde von Prof. Dr. Ansgar Marx (iko Institut für Konfliktlösungen) und einem Team von KitaleiterInnen, ErzieherInnen sowie Studierenden der Ostfalia Hochschule entwickelt.

Das Konfliktlösungsritual wurde speziell für Kitas und Grundschulen konzipiert. Es basiert auf der Mediationsmethode und beinhaltet daneben Elemente der Gewaltfreien Kommunikation.

Mit spielerischen Materialien üben 5 bis 10-jährige Kinder, ihre eigenen Streitigkeiten weitgehend selbstbestimmt zu lösen.

ErzieherInnen, LehrerInnen und PM erhalten mit der Methode ein leicht erlernbares Instrument, um pädagogisch konstruktiv auf Konfliktsituationen zwischen Kindern zu reagieren.

Kinder erlernen ein Modell, das sie befähigt, eigene Gefühle auszudrücken, die eigenen Bedürfnisse und die des anderen Kindes ernst zu nehmen und selbständig eine Konfliktlösung zu erarbeiten.

Ziel ist die Entwicklung pro-sozialen Verhaltens und die Förderung emotionaler Kompetenzen. Das Programm versteht sich als Beitrag zur Friedenserziehung und Gewaltprävention.

Das Palaverzelt® ist als Gewaltpräventionsprogramm in der grünen Liste Prävention des LPR Niedersachsen aufgeführt. Es wird in zahlreichen Schulen und Kitas eingesetzt und seit 2010 fortlaufend über ein Hochschulprojekt evaluiert. Mehr als 1000 dokumentierte Fälle belegen die hohe Wirksamkeit.
Kontaktdaten:
iko Institut für Konfliktlösungen
Bauermeisterwinkel, 16
38302 Wolfenbüttel
Telefon:
05331-935451

Bei den mit * gekennzeichneten Programmteilen handelt es sich um Firmenvorträge
und -infostände sowie Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen.