Bundeszentrale für politische Bildung

Nr. 1008

Bundeszentrale für politische Bildung

20. + 21. Mai 2019
Infostand
Convention Hall I, Standnummer: 1008
zur Pressemitteilung
Abstract:
Die Aufgabe der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb ist es, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken. Das Bundesministerium des Innern hat die Bundeszentrale für politische Bildung außerdem mit der Umsetzung des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ (ZdT) betraut. Seit 2011 ist auch die Geschäftsstelle des „Bündnisses für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) Teil der bpb. Zu beiden Programmen finden Sie am Infostand der bpb weiterführende Informationen. Darüber hinaus können Sie sich zu den vielfältigen Printangeboten der bpb zu den Themen Demokratiepädagogik, Extremismus und Prävention informieren. Zusätzlich stellt sich der „Infodienst Radikalisierungsprävention“ – ein Online-Portal und Newsletter – am Stand vor.

Erstmalig hat die bpb einen eigenen, programmatischen Slot erhalten: das Forum „Politische Bildung“. In unterschiedlichen Formaten präsentieren die bpb und ihre Partner dabei Best-ofs der politischen Bildung und Prävention. Zusätzlich findet sich die bpb in der Ausstellungshalle mit weiteren Partnern zu einer „Straße der politischen Bildung“ zusammen.
Kontaktdaten:
Bundeszentrale für politische Bildung
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Telefon:
0228 - 99 515 0