Stiftungsfonds Neues Tschechien

Nr. 1034

Stiftungsfonds Neues Tschechien

20. + 21. Mai 2019
Infostand
Convention Hall I, Standnummer: 1034
Abstract:
Am Info-Stand wird im Rahmen des DPT in Berlin das Projekt REVOLUTION TRAIN von dem Stiftungsfonds NOVÉ ČESKO und persönlichen Vertretern des Tschechischen Polizeipräsidiums und der Tschechischen Antidrogenzentrale präsentiert. Der Revolution Train stellt mit seinem Prototyp multimedialer, multisensitiver und interaktiver primärer Prävention und dessen ständiger Weiterentwicklung dar, wie primäre Drogenprävention altersgerecht, interessant, motivierend, eindrucksvoll und nachhaltig nahegebracht werden kann. Das Projekt klärt auf und informiert als multimediales Erlebnis im interaktiven Wechsel zwischen multimedialer Darstellung, realitätsnahen Rollenspielen, Befragungen, Gesprächen und Nachbereitungen alle Sinne ansprechend, emotionalisierend, regt zum Nachdenken und zur Entwicklung einer eigenen Entscheidung an und fördert die Stärkung der eigenen Lebenskompetenz. Es motiviert zum Einstieg in das und zur Nachbehandlung des Themas Drogenprävention, zeigt auf, wie das Thema „Sucht und Drogenkonsum“ in der breiten Gesellschaft und in Familien beeindruckend nahegebracht werden kann und fördert den Einstieg in das familieninterne und ressourcenübergreifende Gespräch zum Thema Drogen und Prävention. Revolution Train vernetzt regionale und überregionale Präventionseinrichtungen sowie die Integration in langfristige Zusammenarbeit mit primärer und sekundärer lokaler Suchtprävention.
Kontaktdaten:
Stiftungsfonds Neues Tschechien
Eliášova 274/4
16000 Praha 6 - Dejvice