Beratungsnetzwerk Demokratie und Toleranz Mecklenburg-Vorpommern

Nr. 1019

Beratungsnetzwerk Demokratie und Toleranz Mecklenburg-Vorpommern

20. + 21. Mai 2019
Infostand
Convention Hall I, Standnummer: 1019
Abstract:
Das Beratungsnetzwerk Demokratie und Toleranz Mecklenburg-Vorpommern ist ein Zusammenschluss aus staatlichen Behörden sowie nicht-staatlichen Institutionen. Zu uns gehören die Beratungsangebote der Regionalzentren für demokratische Kultur, der Beratung für Betroffene rechter Gewalt, des Betrieblichen Beratungsteams und der Ausstiegs- und Distanzierungsbegleitung sowie Vertreterinnen und Vertreter von Bildungs-, Innen-, Justiz-, und Sozialministerium. Die Grundlagen unserer Arbeit sind das vom Landtag verabschiedete Landesprogramm „Demokratie und Toleranz gemeinsam stärken!“ und Beschlüsse der Landesregierung sowie das Bundesprogramm „Demokratie leben!“. Wir unterstützen und stärken die Zivilgesellschaft in ihren Bemühungen, antidemokratischen Tendenzen vorzubeugen und entgegenzutreten sowie demokratische Alltagspraxis zu stärken und weiterzuentwickeln. Unsere Beratungsangebote richten sich an Personen, Vereine, Verbände, Schulen, Kirchen, Kommunen, staatliche Regelstrukturen, Betriebe und andere gesellschaftliche Institutionen, die sich aktiv für unsere Gesellschaft engagieren wollen und Unterstützung beim Ausbau ihrer Handlungskompetenz gegen demokratiefeindliche Phänomene suchen.
Wir stellen Ihnen unsere Angebote, Handlungsempfehlungen und Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit vor.
Kontaktdaten:
Beratungsnetzwerk Demokratie und Toleranz Mecklenburg-Vorpommern
Jägerweg 2
19053 Schwerin