Werner Bonhoff Stiftung

Nr. 1042

Werner Bonhoff Stiftung

20. + 21. Mai 2019
Infostand
Convention Hall I, Standnummer: 1042
Abstract:
Bei Mobbing & Gewalt muss die Schule für Schutz sorgen und die Angriffe stoppen. Doch nur wenigen Schulen gelingt das. Häufig erhalten sie zu spät Kenntnis, bleiben lange abwartend oder beenden die Angriffe nicht wirksam. Seit 2010 ermutigt und befähigt die gemeinnützige Werner Bonhoff Stiftung, Berlin, mit ihrem bundesweiten Projekt Nach-der-Tat Beobachter und Betroffene von Gewalt & Mobbing, wie man aktiv werden kann, ohne sich selbst zu gefährden. Hunderte Fälle wurden durch die Stiftung anhand von Erfahrungsberichten analysiert und teilw. lösungsorientiert begleitet.
Die Stiftung hat folgende kostenfreie Angebote:
- Online-Mobbing-Test „Hat Deine Schule Mobbing im Griff?“: Ein Diagnose-Instrument um die Situation an der Schule zu erfassen und ggf. Handlungsbedarf frühzeitig aufzuzeigen
- Hilfe-Brief: Er ermöglicht es jedem, anonym und durch die Stiftung transportiert sowie begleitet, die Schulleitung auf bestehende Handlungspflicht aufgrund von Gewaltvorfällen hinzuweisen und dokumentiert diese Vorgänge
- Workshops für Schüler, Lehrer, Eltern
- Programm „Wachsame Schule“: Im Programm begleitet und unterstützt die Stiftung Schulen auf dem Weg, ihre Reaktionen auf Mobbing & Gewalt zu verbessern. Ob am Ende des Prozesses ein kompletter Handlungsplan oder Lösungen für einzelne Probleme im Schulalltag stehen, bestimmt die Schule je nach bestehendem Unterstützungsbedarf selbst.
Kontaktdaten:
Werner Bonhoff Stiftung
Reinhardtstr. 37
10117 Berlin
Telefon:
030-258008855
Telefax:
030-258008850