Integration auf Augenhöhe - Wertevermittlung für Geflüchtete durch Geflüchtete

Projekt Augenhöhe - Brandenburgisches Institut für Gesellschaft und Sicherheit (BIGS)

11. + 12. Juni 2018
Posterpräsentation
Abstract:
Das Projekt Augenhöhe (Integration auf Augenhöhe - Wertediskurs für Geflüchtete durch Geflüchtete) hat eine emphatische Wertevermittlung zum Ziel. Dazu wird eine Dialogplattform auf Augenhöhe geschaffen, auf welcher das interkulturelle Zusammenleben auf Basis von zentralen Werten unserer Gemeinschaft, wie z.B. Meinungs-und Religionsfreiheit und Geschlechtergleichstellung umfassend, verständlich und praktikabel thematisiert werden kann. Geflüchtete werden dazu angeregt und dabei unterstützt, sich nachhaltig in die freiheitlich-demokratische Werteordnung zu integrieren. Dafür werden bereits integrierte Geflüchtete („Peers“) als KulturvermittlerInnen ausgebildet und befähigt (Empowerment), mit anderen Neuankömmlingen über zum Teil Tabu behaftete Themen zu sprechen.

Das Modellprojekt wird in Kooperation mit der European Foundation for Democracy (EFD) umgesetzt und im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.
Kontaktdaten:
Projekt Augenhöhe - Brandenburgisches Institut für Gesellschaft und Sicherheit (BIGS)
Dianastraße 46
14482 Potsdam