PETZE Institut für Gewaltprävention gGmbH

Nr. 1037

Abstract:
Die PETZE arbeitet seit 25 Jahren im Bereich der Prävention von sexualisierter Gewalt und sexuellem Missbrauch, sowie für die Verbesserung des Schutzes von Mädchen und Jungen. PETZE informiert Kitas, Schulen, Jugend- und Behindertenhilfe über "Sexuellen Missbrauch" und bildet pro Jahr über 1000 Lehrkräfte, 1.200 Eltern und Schulleitungen aller Schularten fort. Die PETZE entwickelt Materialien für Schüler und Schülerinnen aller Altersstufen und macht mit Ausstellungen, Theaterprojekten und Tagungen nicht nur auf das Problem des sexuellen Missbrauchs aufmerksam, sondern bietet praxistaugliche Präventionsprojekte an. Der Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch ist zentrales Anliegen der PETZE. Wir sind bekannt für unsere interaktiven und kreativen Ausstellungen (ECHT KLASSE! für Grundschulen; ECHT STARK! für Förderschulen und Behindertenhilfe; ECHT FAIR! ab Klasse 5; ECHT KRASS! ab Klasse 8 und für die Jugendhilfe; ECHTE SCHÄTZE! für Kitas). Sie erreichen in Schleswig Holstein und bundesweit etwa 50.000 Mädchen und Jungen.
Kontaktdaten:
PETZE Institut für Gewaltprävention gGmbH
Dänische Str. 3-5
24103 Kiel