Landespräventionsrat Hessen bei dem Hessischen Ministerium der Justiz

Nr. 2107

19. + 20. Juni 2017
Infostand
Eilenriedehalle A, Standnummer: 2107
Abstract:
Präsentation der Sachverständigenkommission für Kriminalprävention der Hessischen Landesregierung (Landespräventionsrat Hessen), der Landeskoordinierungsstelle gegen häusliche Gewalt sowie der Stiftung "Resozialisierungsfonds für Straffällige". Die Ausstellung gibt u.a. einen Überblick über die Tätigkeit des Landespräventionsrates Hessen und insbesondere einen Einblick in die Arbeit seiner elf Arbeitsgruppen:
AG I - Gewalt und Minderheiten,
AG II - Gewalt im häuslichen Bereich,
AG III - Prävention für ältere Menschen,
AG IV - Jugendkriminalität,
AG V - Ladendiebstahl,
AG VI - Praxisorientierte Erfolgskontrolle,
AG VII - Bekämpfung illegaler Graffiti,
AG VIII - Gewalt im öffentlichen Raum bei Schülerinnen und Schülern,
AG IX - Kinderschutz,
AG X - Sport und Prävention,
AG XI - Suchtprävention.
Ferner wird sich die im Februar 2006 eingerichtete Landeskoordinierungsstelle gegen häusliche Gewalt präsentieren. Die Leiterin der Landeskoordinierungsstelle wird zu Gesprächen am Stand zur Verfügung stehen. Zudem besteht die Gelegenheit, Informationen zur Tätigkeit der Stiftung "Resozialisierungsfonds für Straffällige" zu erhalten, deren Tätigkeitsschwerpunkt im Bereich der Schuldenregulierung ehemals Straffälliger - als zentraler Bestandteil der Rückfallprävention - angesiedelt ist.
Kontaktdaten:
Landespräventionsrat Hessen bei dem Hessischen Ministerium der Justiz
Luisenstraße 13
65185 Wiesbaden
Telefon:
0611-322709
Telefax:
0611-322619