Mehr Informationen:

Bewerbung mit einem Infostand - Information

Für Infostände in der Fachausstellung des 29. Deutschen Präventionstages ist jeweils eine Fläche von sechs Quadratmetern vorgesehen. Für diese Standardgröße wird eine Pauschale von 250,- € berechnet. Bei größeren Infoständen wird für die zusätzliche Fläche ein Preis von 75 Euro pro qm berechnet (nach Verfügbarkeit). Alle Standausstattungselemente (Tische, Stühle, Stellwände, Stromanschluss, etc.) müssen mitgebracht oder auf eigene Kosten beim Veranstaltungsort bestellt werden.

Die Ausstellung findet durchgängig an beiden Veranstaltungstagen am 10. & 11. Juni 2024 in der Messe Cottbus statt.

Bewerbungsschluss: 15. November 2023

Die für die Fachausstellung eingeplanten Infostände werden mit Angaben zu den ausstellenden Institutionen bzw. den präsentierten Inhalten auf der Webseite des Deutschen Präventionstages veröffentlicht. Dazu werden wir Sie zu gegebener Zeit um die Freigabe der finalisierten Kurzbeschreibung aus dem Bewerbungsformular bitten.

Teilnahmegebühren
Nach Bestätigung der Aufnahme Ihrer Bewerbung in die Ausstellung können Sie die Standbegleitung in einem internen Bereich zum Mitwirkenden-Tarif anmelden (195 € pro Person für beide Kongresstage). Dieser Tarif gilt für maximal fünf Personen pro Infostand. Sollten noch weitere Personen den Infostand mitbetreuen, wird für diese der reguläre Tarif berechnet (215 € Frühbuchertarif bis zum 31. März 2024; 245 € Normaltarif vom 1. April bis zum 15. Mai 2024; 255 € ab dem 16. Mai 2024).

Stornierung
Bis zum 31. Januar 2024 können Infostände kostenfrei storniert werden. Nach diesem Datum werden 80 Euro Stornierungsgebühr erhoben. Die Stornogebühren der Standbegleiteranmeldungen sind analog zu den Konditionen für reguläre Teilnehmende. Bitte beachten Sie diese.

Online-Bewerbung ›››